Kartino Cardstock und Mementos

•17. April 2017 • Schreibe einen Kommentar

Da nicht jeder über einen kalibrierten Monitor verfügt und Farbwiedergabe am Bildschirm ja eh so ’ne Sache ist, habe ich mich entschieden, direkt auf die Farbmuster zu stempeln. Damit ist, unabhängig von jedweder Bildschirmseinstellung, die farbliche Abweichung für jeden erkennbar. Wo die eigenen Toleranzen liegen, müßt ihr dann selbst entscheiden :-).

Falls ihr es nicht entziffern könnt, von oben links angefangen:

Dandelion, Tangelo, Tangelo, Lady Bug, Angel Pink, Rose Bud, Lulu Lavender, Grape Jelly

Cotttage Ivy, London Fog, Bahama Blue

Geschützt: Mein idealer (Bastel-) Onlineshop

•14. April 2017 • Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

# 27, 28 und 29

•12. Juli 2016 • 2 Kommentare

Die letzten drei Seifen waren ziemlich unspektakulär und haben mich nicht wirklich begeistert. # 27 vom 06.12.15 hat nicht mal einen richtigen Namen bekommen, sie heißt „ungewollter Rahmen“. Rezept war der „Schweineschaum“, also Claudias Traumschaumrezept mit Schwein statt Olive (also wie die Foolish), aber dieses Mal als OHP. Der komplette Seifenleim war eingefärbt, wie es also zu diesem Rahmeneffekt gekommen ist, ist mir ein absolutes Rätsel. Beduftet mit Strawberry Fields.

Ungewollter Rahmen

# 28 heißt Pink Ostrich und ist auch eine OHP, Duft wieder Strawberry Fields von VvW. Da der Duft irgendwie seltsam riecht, hab ich die Seife zum letzten Treffen bei Tanja mitgenommen, um mal die Expertinnen schnüffeln zu lassen. Obwohl nur 20 % Straußenfett drin sind, wurde mir bestätigt, das ist der Strauß, den man durchschnüffelt. Da mir die Seife im Waschtest nicht besser gefallen hat als andere mit Schweineschmalz, werde ich Strauß also wieder aus meinem Repertoire streichen. Schweineschmalz ist erheblich günstiger, viel leichter zu beschaffen und es macht (im Gegensatz zum Strauß) weiße Seifen.

# 28

# 29 ist eine Mudpaws hot. Das bewährte Mudpaws-Rezept, dieses Mal auch als OHP und beduftet mit dem ätherischen Öl Palmarosa. Das soll angeblich auch unangenehmste Gerüche beseitigen („Eau de Fuchs“) aber erste Tests haben leider ergeben: Nichtmal gegen Nordsee-Schlick hilft es wirklich. Schade, aber war einen Versuch wert :-).IMAG1445

 

Ich habe zu oft ein Komma gesetzt, wo ein Punkt richtig gewesen wäre…

•1. Januar 2016 • Schreibe einen Kommentar

Und dann fragt mich meine langjährige Kollegin: Warum lässt du das zu? So bist du doch gar nicht. Merkst du gar nicht, wieviel du hinnimmst, obwohl es dir gar nicht entspricht? Wieviel Kompromisse du machst?
Und ich weiß nicht, was ich ihr antworten soll. Weil ich es selbst nicht verstehe. Ich, die immer Tacheles redet und Konsequenzen zieht.
Wie lange sehe ich jetzt hilflos dem Sterben einer Freundschaft zu?
Suche das Gespräch.
Treffe auf Unverständnis.
Verabredungen treffen üblicherweise wir Frauen. Aber der Bruch mit einer langjährigen Tradition wird über die „Männerschiene“ kommuniziert. Zwischen uns wird das Thema totgeschwiegen.
Punkt.

# 26 Foolish oder Wie war das noch mit den dümmsten Bauern? *kicher*

•18. Oktober 2015 • 2 Kommentare

In Siederkreisen sehr beliebt ist das Rezept Minis Traumschaum von der lieben Claudia. Im Original eignet es sich sehr gut für Swirls, denn mit 36 % hat es nur einen sehr niedrigen Anteil an harten Fetten. Nun bin ich aber nicht so der Fan von Olivenöl und ersetze es gern durch Schmalz. Gesagt, getan. Was ich dabei überhaupt nicht auf dem Schirm hatte: Damit hatte ich den Anteil an festen Fetten mal eben auf 76 % hochgeschraubt *lol*. Das bedeutet, der Leim zieht wesentlich schneller an und Farbspielereien sind eigentlich zum Scheitern verurteilt.

Ich hatte aber einen Plan, wollte unbedingt etwas ausprobieren und ich bin dafür berühmt, flexibel wie’n Amboss zu sein (vernünftige Menschen hätten umgesattelt auf Schichtseife). Aber dafür hätte ich früher realisieren müssen, was ich da verbrochen habe *ggg*. Ich hatte aber nun schon alles in die Form geklatscht und habe beherzt den Swirl-Bügel nach oben gezogen. Öhhhh… Schlitz in der Seife!!! Also die Form ebenso beherzt auf die Arbeitsplatte geknallt. Weiterlesen ‚# 26 Foolish oder Wie war das noch mit den dümmsten Bauern? *kicher*‘

# 25 Arbeitstitel „Duchess F“

•18. Oktober 2015 • Schreibe einen Kommentar

Und hier kommt die nächste Verwandte der Countess.  Dieses Mal in der Variante mit Erdnuss- und Olivenöl. Ich hab sie gerade erst ausgeformt und das Foto taugt nichts, aber sie ist fast makellos *schwärm*.

Jetzt hab ich mal etwas bessere Fotos gemacht und bin sehr, sehr zufrieden *imKreisgrins*.

# 25 (4 von 6)

# 25 (6 von 6)

# 25 (5 von 6)

# 25 (2 von 6)

Jetzt darf sie noch ein paar Tage reifen und dann schau ich mal, ob ich sie noch mit etwas Mica aufhübsche. Sie duftet nach Champagne Pomegranate von NG.

 

# 24 Attempt

•26. Juli 2015 • Schreibe einen Kommentar

Genau das war’s, ein Versuch :-).  Das Rezept habe ich bei Soaphistication gemopst, es ist die Arctic Snowflake. Sie hätte gescheite Fotos verdient, aber sie gefiel mir so gut, dass sie schon fast komplett verwaschen ist *g*. Beduftet ist sie mit Mandarine Shock von Behawe und das mit dem Swirl… da muß ich mir noch was einfallen lassen, das muß ich unbedingt ausbauen, gefällt mir nämlich ausnehmend gut.

Attempt

Und die beliebte Fly me to the Moon Form:

Attempt Mond

 
%d Bloggern gefällt das: