Endlich wieder in der Alpenrose…


Seit gestern sind  wir wieder hier und es ist, so banal es klingt, immer wieder ein bisschen wie nach Hause kommen

Laura , die vergangenes Jahr noch in der Ausbildung  war und uns verschiedene Zimmer gezeigt hatte, begrüßte uns und wir freuen uns, daß sie im Haus geblieben ist.

Während wir mit Prosecco verwöhnt wurden (ok, Holger hat das Bier vorgezogen), wurde unser Gepäck (das mal wieder an den Auszug aus Ägypten erinnerte) auf’s Zimmer gebracht.

Im Restaurant haben wir zwar nicht den gewünschten Tisch bekommen können,  aber Donnerstag können wir „umziehen“.  Macht aber gar nichts, denn wir sind immer noch in Angelikas Bereich und das ist entscheidend. Angelika ist  unter den Servicekräften sowas wie die „Mutter der Nation“, unglaublich herzlich,  unglaublich fröhlich und einfach total sympathisch.

Auch an der Bar eine angenehme Überraschung:  Roman hatte letztes Jahr erzählt, er wechsle als Barkeeper zu einer reinen Bar im Zillertal. Wir fanden das total schade.  Ja, gegangen ist er und ein halbes  Jahr  später  wieder zurückgekehrt! Zusammen mit  Stefan  sehen wir also wieder langen, lustigen Abenden in der Bar entgegen…  😉

Advertisements

~ von eigenwillig - 15. September 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: