Wollfilz-Premiere oder: Eine Handytasche für den tollen Schneider *g*


Schon lange lag der 3mm Wollfilz hier ‚rum und guckte mich vorwurfsvoll an „Wofür hasse mir jekooft, wennze nix mit mir machen tust“ schien er mir sagen zu wollen. Nun begab es sich, daß meine Kollegin Lisa erzählte, daß für das Handy ihres Liebsten um’s Verrecken keine exakt passende Handytasche zu kriegen sei. Ich mochte es nicht glauben, schaute auf der Nokia HP nach Zubehör für das Nokia 6730 classic und staunte Bauklötze. Nix. Es gab reineweg nix.

Frau Oberschlau mochte es nicht glauben und bemühte Ebay. Na bitte, da sind se, reihenweise, guck mal, Lisa. Lisa guckte. Tja… diverse dieser Modelle hatte man bereits bei Saturn getestet, aber: Keins davon war explizit für dieses Modell. Klar paßte das Handy irgendwie da rein, aber irgendwo schlabberten die Taschen dann doch ‚rum.

In meinem Kopf flüsterte der Wollfilz „Nimm mich, bevor die Motten mich auffressen“. Also Maße von der Nokia-HP genommen, gegrübelt wieviel Zugabe um die Materialstärke zu berücksichtigen und großzügig zugeschnitten. Frei nach dem Motto, absäbeln geht immer noch. Dann fiel mir ein, daß eben dieser Wollfilz ja eigentlich zum Besticken gedacht war… hm… wenn testen, dann richtig, kriegt Thomas halt sein Monogramm verpaßt. Weiteres Gegrübel… welche Nadel für das dicke Zeug?? Den Mutigen gehört die Welt, also Jeansnadel in die Maschine und losgestickt. Zugegeben, die Geräusche waren teilweise beängstigend, aber mein Maschinchen hat gleich im 1. Anlauf perfekt gestickt *staun*. Genäht und am nächsten Tag ins Büro geschleppt zur Anprobe. Breite perfekt, Länge… öhhh… was auch immer ich mir gedacht habe, es war zuviel. Heute dann also die Aktion „Wir schnitzen es passend“. Merke: 3 mm Wollfilz schneidet sich prima mit dem Rollschneider, aber nicht doppellagig! Da reicht der Klingendurchmesser nämlich nicht… Na ja, mit ein bisschen Gefrickel gings dann doch, Montag darf das Nokia des tollen Schneider dann in seine neue Behausung einziehen :-).


Advertisements

~ von eigenwillig - 1. Oktober 2010.

3 Antworten to “Wollfilz-Premiere oder: Eine Handytasche für den tollen Schneider *g*”

  1. ich habe keinen like-button *grummel*

  2. Das sieht ja geil aus! Schade, dass ich so talentfrei bin…

  3. Letzteres möchte ich bei deiner Schreibe doch mal stark bezweifeln ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: