Prokrastination klingt doch viel vornehmer…


…als Aufschieberitis, oder? Ändert nur leider gar nix am Sachverhalt selbst. Habt ihr auch eine ellenlange Liste (wenn auch nur im Kopf) von „man müsste mal“ und „ich sollte mal“? Klar, wär ich allein mit dem Problem, gäbe es sicher nicht haufenweise Literatur zum Thema Zeitmanagement, Selbstmanagement/-organisation und Entrümpeln/Aufräumen. Simplify your life ist z. B. ein Klassiker des Genres und m. E. durchaus empfehlenswert.

ABER: Vom Lesen allein ändert sich einfach nichts…

Vor ca. zwei Wochen überkam mich beim Blick in meinen Gewürzschrank ein Anfall von Aufräumwut. Da solche Anfälle äußerst selten sind, muß ich ihnen unbedingt sofort nachgeben.

Also Schrank komplett leergeräumt, geputzt (uiuiui…) und dann sortiert, was wieder einziehen darf. Angesichts der teilweise kaum *hust* abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdaten eine ziemlich leichte Übung *g*. Das Erfolgserlebnis im Vergleich zum Aufwand hat mich derart beflügelt, dass ich direkt mit einer Vorratsschublade weitergemacht habe. Hat gar nicht weh getan… 😉

Wenn’s doch so einfach ist und ich mich danach so richtig gut fühle, warum zum Kuckuck krieg ich dann nicht unsere ganze Bude so durchsortiert??

Wie ist das bei euch?

Advertisements

~ von eigenwillig - 23. Februar 2012.

2 Antworten to “Prokrastination klingt doch viel vornehmer…”

  1. Kenn ich nicht, ist mir völlig fremd :o). Aber die letzte Frage kann ich zumindest für mich beantworten: Weil ich mich im Zweifel nach einer Runde mit dem Hund rausgehen noch besser fühle als nach dem Aufräumanfall. Eine Frage der Prioritäten und des Überwindens des inneren Schweinehundes!

  2. Kenne ich nur zu gut und dieses P-Wort finde ich fürchterbar. Ich wünschte, so ein Anfall überkäme mich beim Anblick meiner Bücher-Regale (die müsste-sollte-könnte ich seit Jahren mal „überarbeiten“) oder meines Kleiderschrankes. Oder unserer Abstellkammer. Oder…

    Mein Schweinehund – sein Name ist übrigens Horst – ist leider sehr widerstandsfähig. 🙂

    Also gehe auch ich lieber mit dem Hund raus oder lasse die Stricknadeln klappern. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: