Seifensäckchen-Bastelei


Wenn ihr einen Duschpuschel schlachtet bekommt ihr einen Schlauch (hab den Zollstock reingelegt, damit man’s erkennen kann). Abmessen, wie hoch euer SS werden soll, da legt ihr eure Kordel einmal drumrum. Und da ihr meinen Fehler nicht wiederholen müsst, frickelt ihr die beiden Kordelenden an der Kreuzungsstelle bitte durch das Netz nach innen *g*.

SS1

Jetzt stülpt ihr das kurze Netzstück (bei mir rechts von der Kordel) so über das lange Stück, daß die eingeschlossene Kordel an der Außenkante liegt.

SS2

Hier seht ihr, warum es sich empfiehlt, die Kordelenden vorher durchzufrickeln ;-). Die Linie links zeigt, wo die doppelte Lage endet, kann man auf dem Bild leider schlecht bis gar nicht erkennen.

Hier habe ich das Konstrukt in mein Folienschweißgerät gelegt und zusammengeschweißt. Ihr könnt dort natürlich auch abschneiden und mit einem Feuerzeug verschweißen oder mit Kabelbinder zusammenraffen (dann aber vorher bitte entsprechende Mehrlänge einplanen).

Jetzt auf links umstülpen, bei mir sieht das jetzt so aus:

SS3

Kordelstopper dran, Kordelenden verknoten, fertig :).

SS4

Bisher hat’s den Praxistest bestanden, Langzeiterfahrungen bleiben abzuwarten :-).

Advertisements

~ von eigenwillig - 22. Oktober 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: